Ortsentwicklungskonzept für die Gemeinde Schönfeld

Nach Erstellung der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für die Region „Dresdner Heidebogen“ wurde die Möglichkeit geschaffen, diese durch Dorfumbaupläne (DUP) bzw. Ortsentwicklungskonzeptionen zu untersetzen und konkrete Maßnahmen herauszuarbeiten, die dem lokalen Handlungsbedarf entsprechen.
Diese Konzepterstellung wird durch die LEADER-Region unterstützt. Dabei war die Grundvoraussetzung, die Bürger in den Erarbeitungsprozess intensiv und möglichst niedrigschwellig einzubinden.
Die Gemeinde Schönfeld hat sich mit Beschluss des Gemeinderates vom 25.01.2016 und 30.05.2016 dazu entschlossen, ein solches Konzept erarbeiten zu lassen, um für die zukünftige gemeindliche Entwicklung neue Impulse zu erhalten und auf Basis des erstellten Konzeptes Unterstützung bei der Realisierung konkreter Maßnahmen durch Dritte zu erhalten.
Durch die breite Einbindung der Bürger und kommunalen Gremien legitimiert das Konzept zukünftige Entscheidungen des Gemeinderates und vereinfacht kommunale Investitionsentscheidungen. Das vorliegende Konzept konzentriert sich auf den kurz- bis mittelfristigen Handlungsbedarf (2017 – 2022).

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies um zu Ihrer Zufriedenheit zu arbeiten. ARTIKEL WEITERLESEN